Black Ink home


 

So lang war der Schlaf, so abgründig, so albtraumlos, wie er ihn nicht mehr erlebt hatte, seit er seine Heimat verlassen hatte. Ein Schlaf, der tausend Hände hat, der Körper und Seele durchknetet, wiederbelebt. Ein Schlaf wie ein Schwergewichtsboxer, kräftig, inhaltslos. Ein Schlaf, der, wie von einem Bonbon die Schokolade, die Sorgenschicht liebevoll von der Seele herunterlutscht.

Als der Schlaf sich zu lüften begann, war es Graphax, als gingen ihm zum ersten Mal im Leben die Augen auf, als habe er einen neuen Muskel entdeckt, mit dem man die Augen auf sehen schalten kann. Ein zweites Lid, das wie eine dünne Haut das Auge bedeckt gehalten hatte, wie ein Filter.

 

[ Bestellen? ]

Drucklayout © 2004 by Vogel & Fitzpatrick GbR Black Ink
nach oben