Black Ink home



Kilian Fitzpatrick

Die Germanei

Black Ink Buch 4
144 Seiten, VERGRIFFEN
Erschienen im Januar 1997

Black Ink Buch 4

Roman der möglichen Zukunft unserer Vergangenheit.

Mit seinem Roman Die Germanei legt Kilian Fitzpatrick eine beängstigende Gesellschaftsutopie vor. Die Germanei ist ein Staat, der Hitler als verkörperte Ideologie zum Gott gemacht hat. Ein böses Buch!

"Der Leser - zunächst verwirrt und erschrocken - wird im Verlauf der Handlungsabfolge bald erkennen, daß der Autor die Perversionen des Kultes aufzeigen will, vor allem aber die Gefahren, die dieser in sich birgt." Monika Müller-Limbeck

 

Informationen zum Autor

 

Drucklayout © 2002 by Vogel & Fitzpatrick GbR Black Ink
nach oben